Dämonenprinz

„Dämonenprinz gehört zu meinen liebsten Reihen, muss ich gestehen. Ich würde Euch gerne erzählen, woher die Idee dazu kam, aber ich weiß nicht, ob es mir erlaubt ist, und ausnahmsweise halte ich mein Mäulchen mit beiden Vorderpfötchen ganz fest zu! Ich kann nur einen kleinen Hinweis geben. Wie sooft haben sie sich in ihrem Musikgenre inspirieren lassen – in diesem Fall nicht Metal, sondern Rock! – und erst nur eine spaßhafte Story daraus gemacht.
Also wie bei vielen anderen Geschichten trugen die Charaktere am Anfang ganz andere Namen.
Aber worum geht es? Da spielen wieder einmal die Erzengel eine Rolle, denn nicht nur Luzifer fiel damals in Ungnade, seine sechs Geschwister begleiteten ihn und wurden zu den Säulen der Hölle. Luzifer ist die Hauptsäule. Die Hölle steht unter seiner Herrschaft. Nur leider hat der ehemalige Erzengel keinerlei Lust auf den Thron und so zeugt er Söhne. Sowohl mit Dämonen und anderen übernatürlichen Wesen als auch mit Menschen. Ein Sohn ist für den Thron erwählt, doch leider hat jeder Prinz viele Feinde und sobald einer stirbt, wählt die Magie einen Neuen aus.
Wer wird es dieses Mal sein und wird er die Hölle in eine Glanzzeit führen oder an Grausamkeit nicht zu überbieten sein?
Ehrlich gesagt, ist es sehr kompliziert, die genauen Umstände in einem so kleinen Text zu erläutern, vor allem darf ich den Hauptprinzen dieser Reihe ja gar nicht offenbaren. Oder die ganzen politischen Verzwickungen, die Vergangenheiten der Charaktere und welches Spiel manche von ihnen spielen. Also bleibt Euch wohl nur, die Geschichten zu lesen.“

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Twitter
Facebook
Instagram
Pinterest
error: Content is protected !!